Fotobuch von Saal-Digital

Unsere Hochzeit fand am 22.08.2015 statt und wir haben es immer noch nicht geschafft ein Fotobuch anzufertigen, bis jetzt. Per Zufall ist Natalie auf ein Bewerbungsformular, über 40€ für ein Fotobuch, bei Saal-Digital gestoßen. Also haben wir uns dort beworben und ein Fotobuch angefertigt. Unsere Hochzeit wurde von Tanja Deuß fotografiert und wir hatten uns entschlossen nur Bilder der Trauung für das Buch zu verwenden. Am Ende ist ein Fotobuch raus gekommen mit 54 Seiten, im Format 19×19 cm und mit gesamt 69 matten Bildern.

Die Saal-Digital Software

Zum gestalten eines Fotobuches muss die Software runtergeladen werden. Einen Online Editor gibt es nicht. Die Software ist sehr übersichtlich gestaltet und man wird gut durch die Schritte geleitet. Zuerst muss man sich entscheiden was man haben will. Neben Fotobüchern bietet Saal-Digital Fotoabzüge, Wandbilder, Karten, Poster, Kalender und verschiedene Fotogeschenke an.
Nachdem man das Fotobuch ausgewählt hat muss man sich noch entscheiden welches Fotobuch man gerne haben möchte. Zur Auswahl stehen Fotobuch, Fotobuch XL, Softcover, Fotoheft und ein Buchblock ohne Cover. Danach muss man sich für das Format des Fotobuches entscheiden. Bei dem Standard Fotobuch stehen hier 6 Formate zur Auswahl. Wir hatten uns für 19×19 cm entschieden.
Nach der Wahl des Formates, steht die Wahl der Eigenschaften des Fotobuches an. Hier entscheidet man sich auch für die Seitenanzahl des Buches. Mit einem Klick auf „Gestalten“ fängt der eigentliche Design Prozess des Buches an, indem man sich für eine Vorlage entscheidet. Wir hatten uns für eine Design Vorlage aus dem Bereich Hochzeit entschieden. Nach der Wahl der Vorlage werden die Bilder, via drag and drop, hinzugefügt. Das Layout der Vorlage kann nach Belieben geändert werden.
Nun wird die Bestellung in den Warenkorb gelegt und noch einmal überprüft. Wenn alles ok ist kann die Bestellung abgeschickt werden. Nun werden die Bilder hochgeladen und das Buch gefertigt.

Nach der Bestellung:

Unmittelbar nach der Bestellung erhält man eine Bestätigungs Email und eine Email mit einem Link zum teilen des Projektes. Über diesen Link kann man das Projekt, in unserem Fall das Fotobuch, noch mal bestellen oder den Link weitergeben damit Verwandte und Bekannte es sich auch bestellen können.
Einen Tag später kam dann die Rechnung und Versandbestätigung per Email. Das Fotobuch wurde per DHL, innerhalb von 3 Tagen, geliefert.

Das fertige Fotobuch

Das Fotobuch entspricht voll und ganz unseren Vorstellungen. Das Cover und die Bilder sind einen hauch dunkler als auf meinem kalibrierten Monitor, was mein Fehler war. Aber die Schärfe stimmt. Das Buch hat eine angenehme Haptik. Auf der Rückseite und der letzen Seite befindet sich ein sehr kleiner QR-Code. Diesen kann man für 5 € mehr auch weg lassen. Dieser Code wird in der Produktion benötigt und er kann nicht für eine Nachbestellung genutzt werden. Wir werden das nächste Fotobuch ebenfalls bei Saal Digital bestellen. Der schnelle Versand, die Software und die Qualität haben uns überzeugt. Zu dem war der Service Chat schnell und hilfreich.

Das Cover von unserem Saal-Digital Fotobuch.
Das Cover von unserem Fotobuch.
Das Gruppenbild über 2 Seiten.
Das Gruppenbild über 2 Seiten.
Rückteil mit dem Code unten links in der Ecke.
Rückteil mit dem Code unten links in der Ecke.

Comments are closed.