PolaWalk im Medienhafen

Am 2.4.16 war es soweit. In Düsseldorf fand der PolaWalk statt… Nein… wir haben keine Polarlichter in Düsseldorf gesucht. Wir sind mit unseren oder geliehenen Polaroid Kameras durch den Medienhafen gezogen, um schöne Bilder zu machen und Spaß zu haben.

Treffpunkt und Runde

Getroffen haben wir uns um 11 Uhr auf der Living Bridge, zuerst wusste ich nicht warum sie so heißt. Jetzt weis ich es. Dort habe ich auch meine Polaroid SX-70, für den Tag, bekommen.
Zuerst begaben wir uns hinter das Hyatt Hotel zur Spiegelbar. Dort hatte ich dann das erste Bild geschossen. Der Versuch, den Fernsehturm einzufangen, ist leider nicht ganz gelungen.

Polaroid Spiegelbar
Polaroid Spiegelbar

Vorbei an den Hotels, gingen wir zu den Flossis und den anliegenden Gebäuden. Auf der Suche nach einem guten Fotowinkel, habe ich mich den Flossis zu Füßen gelegt. Auch die anderen Gebäude waren interessante Foto Objekte. Hinten rum gingen wir zu einer Currywurstbude, von der ich kein Bild habe.

Nach der Stärkung ging es weiter zum Stadttor. Hier war dann mein erster Film leer und ich wechselte auf den Farbfilm. Vorbei am Fernsehturm, zur Fußgängerbrücke, zum Eiswagen und weiter zu den Gehry-Bauten. Hier war dann auch mein Farbfilm leer und ich gab die Polaroid zurück an Tanja, von Knusperfarben. Um noch etwas Spaß zu haben packte ich meine Kiev 88 aus. Die Bilder sind aber noch nicht fertig.
Wir gingen noch zurück zur Spiegelbar und tranken einen Kaffee. An dieser Stelle vielen dank an Tanja und die anderen. Es war ein super Tag.

Polaroid SX-70

Die SX-70 wurde von 1972-1981 hergestellt und ist eine faltbare Softbildspiegelreflexkamera von Polaroid. Polaroid stellt seit 2005 keine Filme mehr für die SX-70 her. Bis 2008 waren noch Restbestände im Handel. Seit 2010 werden die Filme von der Firma Impossible Project hergestellt.